eine-kleine-1-000-meilen-tour-durch-das-mittelmeer

"Eine kleine 1.000-Meilen-Tour durch das Mittelmeer“

07.06.2018

Sechster Platz für Alan Roura und Manuel Cousin bei der Monaco Globe Serie. Nach drei Tagen, 23 Stunden, 32 Minuten und 38 Sekunden ,sowie einem spektakulären Comeback, fuhr die Crew der Groupe Sétin nach einem Elfmeter als Sechste ins Ziel.

Alan Roura: "Wir sind ziemlich stolz auf uns. Wir haben es geschafft, 110 Meilen hinter dem Rest der Flotte in einer Nacht aufzuholen. Es war gestern, als wir angefangen haben, kontinuierlich aufzuholen. Und plötzlich waren wir wieder hinter der Spitze. Als die anderen geruht haben, haben wir in der vergangenen Nacht kein Auge zugetan. Endlich lief unser Boot, wir konnten die Navigation managen und so hat sich unser Effort ausbezahlt. Cool für Manu, der die Punkte für die nächste Vendée Globe somit bestätigt hat."

Manuel Cousin: "Diese letzte Nacht war entscheidend. Ein Rennen im Mittelmeerraum wie die Monaco Globe Series stellt mentale und technische Aspekte in den Vordergrund. Es ist eine Erfahrung, die für die Zukunft der Groupe Sétin zählt. Denn ich werde besser gerüstet sein, um das Beste aus dem Boot herauszuholen. Alain und ich sind ein komplementäres Duo und ich hoffe, wir werden die Gelegenheit haben, wieder zusammen zu segeln."



OFFICIAL SPONSOR